„Requiem“ von Antonin Dvorák am 14. Mai 2004

Das „Requiem“ von Antonin Dvorák wurde am 14.05.2004 in der Pfarrkirche St. Otger, Stadtlohn, unter Mitwirkung von  Enschedes Christelijk Oratoriumkoor (ECOK) und des C.O.V. Sursum Corda, Almelo aufgeführt. Die Leitung hatte Eric Kotterink.

Es begleitete uns „Het Orkest van het Oosten”.

Als Solisten traten auf:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s