Requiem von Maurice Duruflé

Maurice Duruflé selbst schrieb: „Das … Requiem basiert gänzlich auf Themen der gregorianischen Totenmesse. Manchmal habe ich den exakten Notentext übernommen, wobei die Orchesterpartie nur unterstützt oder kommentiert, an anderen Stellen diente er mir lediglich als Anregung… Im allgemeinen war ich bestrebt, meine Komposition ganz und gar von dem besonderen Stil der gregorianischen Themen durchdringen zu lassen.“ So fußt dieses Requiem – obwohl es 1947 als eines der jüngsten dieser Gattung komponiert wurde – auf der Grundlage der ältesten Requiem-Vertonungen: den gregorianischen Chorälen.  Untypisch ist hierbei jedoch die instrumentale Begleitung – in unserem Konzert durch die Orgel. Duruflé, der auch als Organist berühmt war, und zahlreiche Orgelwerke verfasste, hat neben der Orchesterfassung 1948 diese Orgelfassung erstellt.

Das Konzert findet am 02.11.2014 um 20.00 Uhr  in der St. Otger Kirche, Stadtlohn, statt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s