„Die Schöpfung“ von Haydn am 21. September 1986

Am 21.09.1986 war in der reformierten Kirche Gildehaus „Die Schöpfung“ von Haydn zu hören. Die Leitung hatte Claus Urban.

Am Cembalo war Anne Schreiber zu hören.

Es spielte das Orchester der Euregio Konzertgesellschaft

Als Solisten traten auf:

  • Ute Frühhaber, Köln
  • Oskar Pürgstaller, Tenor
  • Hartmut Bauer, Baß
Werbeanzeigen

Stadtlohner Frühlingskonzert am 27. April 1986

Beim Stadtlohner Frühlingskonzert unter der Leitung von Claus Urban waren in der Stadtlohner Stadthalle zu hören:

  • Haydn: Sinfonie Nr. 94 G-Dur “Mit dem Paukenschlag”
  • Mozart: Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299)
  • Verdi: Ouvertüre zur Oper “Die Macht des Schicksals”, Feuerchor aus der Oper “Othello”, Mörderchor und Hexenchor aus der Oper “Macbeth”, Stierkämpferchor aus der Oper “La Traviata”

Die Flöte wurde von Hans Nijmann, die Harfe von Alex Bonnet gespielt.

Es trat das Orchester der Euregio Konzertgesellschaft auf.

Stadtlohner Frühlingskonzert am 28. April 1985

Am 28.04.1985 fand in der Stadthalle Stadtlohn unter der Leitung von Claus Urban das erste Stadtlohner Frühlingskonzert statt.

Es waren zu hören:

  • Beethoven: Ouvertüre zu “die Geschöpfe des Prometheus” op. 43, Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op, 73
  • Haydn: ”Komm holder Lenz”, “Sie steigt herauf, die Sonne”, aus dem Oratorium “Die Jahreszeiten”
  • Mascagni: ”Duftig erglänzen Orangen” Chor aus der Oper “Cavalleria rusticana”
  • Smetana: ”Seht am Strauch die Knospen springen” Chor aus der Oper “Die verkaufte Braut”
  • Strauß: Frühlingsstimmen, Walzer op. 410

Am Klavier spielte Heidrun Holtmann.

Es trat das Orchester der Euregio Konzertgesellschaft auf.