Clemens C.Löschmann

Der in Berlin geborene Tenor Clemens C.Löschmann wurde an der Hochschule der Künste von Professor Johannes Hoefflin ausgebildet und hat in den Meisterklassen der Professoren Aribert Reimann und Dietrich Fischer-Dieskau studiert. Er war Stipendiat der Gotthard-Schierse-Stiftung, der Komischen Oper Berlin und der Richard-Wagner-Stipendienstiftung. Im Opernbereich war er an zahlreichen Produktionen versch. Opernhäuser und freier Gruppen u.a. in Berlin, Hamburg, Zürich und London beteiligt, darunter an mehreren Uraufführungen. Er war festes Ensemblemitglied am Opernhaus Bremen und singt als Gast an der Komischen Oper Berlin, der Oper Frankfurt/M. und dem Teatro Carlo Felice, Genua. Im Oratorien – und Konzertfach ist er für alle großen Partien seines Faches sowohl im klassischen als auch im zeitgenössischen Repertoire ein international gefragter Solist. Er wirkte an zahlreichen Rundfunk-, CD- und Fernseh- produktionen mit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s