Gijs van Schoonhoven

Der 1953 in Deventer geborene Organist der Stadt Enschede studierte Orgel, Kirchenmusik und Musiktheorie an dem Städtischen Konservatorium von Arnheim. Seine Lehrer waren Bert Matter und Win Kloppenburg.
Neben reger Konzerttätigkeit wirkte er bei mehreren CD’s, Radio- und Fernsehaufnahmen sowie der Erstellung von Choralvorspielen für das „Liedboek voor de Kerken“ mit.
Er gibt Workshops an verschiedenen Konservatorien und hat sich auf das improvisierende Begleiten von alten Stummfilmen spezialisiert.Vielen ist er aus den Konzerten in der Barockkirche Zwillbrock bekannt. Auch Konzerte der Euregio-Konzertgesellschaft hat er schon häufig mitgestaltet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s