Grzegorz (Gregor) Stachowiak

Der Bariton Gregor Stachowiak wurde in Poznan (Polen) geboren. Seine Gesangsausbildung erhielt er an der Musikakademie in Poznan – bei Henryk Lukaszek. Während seines Studiums war er mit dem Chor „Polnische Nachtigallen” verbunden, bei dem er auch als Solist sang. Nach seinem Hochschulabschluss in 1982 debütierte er in der Staatsoper in Poznan mit der Rolle des Figaro in “Le nozze di Figaro” von Mozart.
Als Solisten kann man Gregor Stachowiak regelmäßig bei Oratorien und Opernkonzerten im In- und Ausland hören. Zu seinem Repertoire gehören Werke wie Bachs Johannes- und Matthäus-Passion, Petite Messe Solenelle von Rossini, Ein deutsches Requiem von J. Brahms, u.a.. Seit 1984 arbeitet er bei der Nationale Reisopera Enschede, wo er als Solist auftritt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s