Judith Hoffmann

Die Sopranistin Judith Hoffmann wurde in Herdecke/NRW geboren. Schon früh erhielt sie Violin-, Gitarren- und Gesangsunterricht. An der Essener Folkwang-Hochschule legte sie zunächst ihr künstlerisches Diplom im Fach Gitarre ab und nahm dort anschließend ein Gesangsstudium mit Gesangspädagogik in der Klasse von Prof. Rachel Robins auf, das sie mit Diplom abschloss.

Im Anschluss erweiterte sie Ihre Gesangsausbildung mit Privatstudien bei Prof. Thomas Heyer (Frankfurt) und Meisterkursen bei Ks. Prof. Brigitte Fassbaender, Prof. Klesie Kelly-Moog (Köln), Ks. Prof. Reinhard Leisenheimer (Köln). Sie ist Preisträgerin  bei  dem  Landeswettbewerb Gesang NRW 2006 im Bereich Oper und Operette.

Im August 2007 debütierte Judith Hoffmann erfolgreich bei den Wernigeröder Schlossfestspielen als Pamina in Mozarts Zauberflöte. 2008/2009 folgten Meisterkurse bei Ks. Prof. Brigitte Fassbaender (Eppaner Liedsommer 2008/2009/2012, Meisterkurs der Richard Strauss Gesellschaft München) und bei  Prof. Klesie Kelly in Sion. Als Solistin in Oratorienaufführungen, Liederabenden und in Konzerten mit Arien aus  Oper und Operette verfolgt sie eine rege  Konzerttätigkeit im In- und Ausland u.a. bei der Ruhrtriennale 2009.

Ab Februar 2010 bis September 2012 war sie Ensemblemitglied an den Landesbühnen Sachsen, und war dort u.a. als Ännchen (Freischütz), Gretel (Hänsel und Gretel), Pamina (Zauberflöte) und Musette (La Boheme) zu hören.

Informationen aus: www.judithhoffmann-sopran.de

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s