Sarah van der Kemp

Ihre musikalische Ausbildung begann Sarah van der Kemp in den Studiengängen Musikwissenschaft und Klavier. Nach ihrem Diplom studierte die gebürtige Berlinerin Gesang und wurde Stipendiatin des Wagnerverbands; ihr Operndebüt trat sie an der Staatsoper Berlin mit der Rolle der Kunstgewerblerin in Bergs LULU unter der Leitung von Michael Gielen an. Sarah van der Kemp absolvierte Meisterkurse bei Thomas Quasthoff und Peter Konwitschny. Während der Teilnahme an zahlreichen Kursen bei Dietrich Fischer-Dieskau (Berlin, Stuttgart, Schwarzenberg) widmete sie sich insbesondere den Orchesterliedern Mahlers.

An der Deutschen Oper Berlin war sie von 2005-2007 als Stipendiatin engagiert. Dort sang sie  u.a. Hänsel (HÄNSEL UND GRETEL), Mercédès (CARMEN), die 2. Dame (ZAUBERFLÖTE). Mit der Spielzeit 2007/08 trat die Mezosopranistin ein Festengagement am Staatstheater Schwerin an.

Seit der Saison 2010/11 ist Sarah van der Kemp freischaffend tätig und hatte Engagements u.a. am Staatstheater Schwerin, in China und an der Deutschen Oper Berlin. Im Dezember 2011 sang sie erstmalig in Paris, Chatédrale des Invalides, die Alt Partie in Verdis REQUIEM

Konzert- und Theatertourneen führten sie nach Peru, Bolivien, Italien, Schweiz und Frankreich .

Informationen aus: SarahvanderKemp.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s